Hauskehricht

Hauskehricht wird in Rohrbach wöchentlich, jeweils am Dienstag abgeführt.
     
Produkte: Alle vermischten Abfälle, die in den Haushaltungen anfallen und nicht wieder verwertbar sind, können in den üblichen Abfallsäcken oder Containern entsorgt werden, wie zum Beispiel Glühlampen, Hygieneartikel, Kunststoffe, Milch- und Fruchtsaftverpackungen, Suppenbeutel, Verpackungsmaterialien, etc.
Sammlungen: siehe Entsorgungskalender   
Sammelstelle: Tür-zu-Tür-Sammlung
Gebühren:
(exkl. MwSt)

35 l Sack (Rolle à 10 Säcke)
60 l Sack (Rolle à 10 Säcke)
110 l Sack (Rolle à 10 Säcke)

Bündelmarke
Sperrgutmarke

400 l Container
800 l Container

Fr.
Fr.
Fr.

Fr.
Fr.

Fr.
Fr.

20.00
31.00
60.00

6.00
22.00

20.00
32.50

 
Wichtig:

Säcke und Gebinde dürfen erst am Abfuhrtag bereitgestellt werden.

Der Hauskehricht ist in fest verschnürten Säcken oder in Containern in der Grösse von 400 und 800 Litern bereitzustellen.

Kleinsperrgut bis höchstens 1 m Länge, 50 cm Durchmesser und 20 kg Gewicht ist in fest verschnürten Bündeln oder Schachteln bereitzustellen und mit einer Bündelmarke zu versehen.

Von der ordentlichen Abfuhr sind ausgeschlossen:
  • Abfälle, für welche Separatsammlungen oder besondere Annahmestellen bestehen;
  • flüssige, teigige, stark durchnässte, feuergefährliche, giftige oder stark korrosive Abfälle;
  • Abbruch- und Aushubmaterial, Bauschutt, Schnee, Eis, Mist und Steine;
  • Metzgerei- und Schlachtabfälle;
  • gewerbliche und industrielle Abfälle.
 

 

zurück zur Übersicht

Realisiert mit Flexipage® - der kompakte Internetauftritt